Aktuelles Adressliste

Protokoll der Mitgliederversammlung des Club Abi ´92 Weihnachten 2011

Ordentliche Mitgliederversammlung des Club Abi ´92 Weihnachten 2011 am 03. Dezember 2011 in der Gaststätte „Bistro“ in 29451 Dannenberg

Beginn der Versammlung: 18:45 Uhr

1 Begrüßung und Eröffnung
Begrüßung und Eröffnung durch den 2. Vorsitzenden Nils Seege. Der 1. Vorsitzende Tobias D. ist nicht anwesend.

2 Anwesenheit und Beschlussfähigkeit
Anwesenden Mitglieder sind Andi, Seege, Rufus, Schnorchel, Lanki, Henko. Der erste Vorsitzende Tobi D. hat kurzfristig zwar abgesagt aber der bittere Beigeschmack eine durch den ersten Vorsitzenden einberufene Versammlung ohne den ersten Vorsitzenden durchzuführen bleibt. Beschlussfähigkeit ist gegeben und wird festgestellt. Rein vorsorglich wird die Versammlung durch die Anwesenden unter Verzicht auf Form und Frist abgehalten.

3 Protokollverlesung & Genehmigung
Bei der Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2010 durch den Schriftführer kann Andi nicht ganz folgen. Es fällt auf, das die Anstecknadel die zu besorgen und zu verleihen beschlossen wurde nicht vorhanden ist. Somit hat der Vorstand anscheinend versagt. Laut dem zweiten Vorsitzenden liegt diese Nadel noch in Malmö. Während der Protokollverlesung häufiges Raunen und Lachen in den Reihen der Mitglieder. Es folgt ein Trommelfeuer für die Verlesung des Protokolls. Das Protokoll wird einstimmig genehmigt

4 Rückblick des Vorstands auf das Jahr 2011
Eigentlich sollte von zwei Events berichtet werden aber da Andi eine Zeit lang ausgefallen ist konnte nur von Prag berichtet werden was ein voller Erfolg war. Um 19:14 wird kurz unterbrochen, da Markus beim Versuch aufzustehen stürzt und sich nur knapp am Nebentisch abfangen kann. Es gibt Beschwerden über die schwachen Blasen der Club-Mitglieder. Zur Pragreise wird Lob an Andi und Henning für die Organisation ausgesprochen. Der Kulturtrip komplett ohne Taxi vom Bahnhof zum Hotel über den Wenzelsplatz, den Vierwaldstädter Platz, die Karlsbrücke und das alt-ehrwürdige Hotel brachten sofort nach Ankunft in der Stadt einen herrlichen Eindruck. Zudem wurden die Auswahl des Hotels durch Andi und die gute Vorbereitung und Auswahl von Restaurants und Clubs durch Henning sehr lobend erwähnt. Die Reise war sehr gut organisiert.

5 Bericht des Kassenwarts
Markus Ruf nennt die Hauptausgaben des letzten Jahres. Die Weihnachtsfeier 2010 hat 190,– Euro gekostet und die Pragreise 2100,– Euro. Momentan sind die Einnahmen recht konstant. Die Mitgliedsbeiträge werden von allen außer von Andi pünktlich bezahlt. Ab jetzt wird jedes Mitglied, dass die Mitgliedsbeiträge mit mehr als 14 tägiger Verspätung entrichtet mit 100,– Säumniszuschlag bestraft. Strafen für nicht erbrachte Beitragsleistungen (Stand: Nov. 2011): Andi 65,– Euro, Seege 45,– Euro , Rufus 65,- Euro , Schnorchel 45,– Euro , Lanki 5,– Euro , Henko 35,– Euro , Tobi 65,– Euro. Zahlbar bis Ende Februar 2012 auf das Clubkonto. Es entsteht eine heftige Diskussion. Andi verspricht mehr Engagement und will 1200,– Euro besorgen. Markus verspricht dasselbe. Es gibt Jägermeister für alle und Jägerschnitzel für Markus. 20:15 – Markus ist am Billardtisch. Markus kennt die Vorgeschichte nicht.

6 Berichte der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstands
Die Kassenprüfer berichten, dass die Kasse gut geführt wurde, lediglich der Beleg für die Bahnfahrt nach Prag fehlt. Der Vorstand wird einstimmig entlastet.

7 Reisebericht Prag des 2. Vorsitzenden und Mitgliederdiskussion
Wurde bereits in TOP 4 abgehandelt

8 Besprechung Aktivitäten 2012
Henning hatte eine Matrix vorbereitet, die eine Auswahl diverser Reiseziele v.a. in Deutschland und im europäischen Ausland darstellte. Unter Auswahl verschiedenen Kriterien sind v.a. die kalkulierten Kosten dargestellt. Es wurde daher diskutiert und abgestimmt, ob wir einmal kostengünstiger eine deutsche Stadt besuchen oder wieder ins europäische Ausland reisen. Einige angedachte Ziele erscheinen leider sehr Kostenintensiv. Durch klare Abstimmung (eine Gegenstimme) wurde sodann Dresden ausgewählt für 2012. Die Reise geht also nach Dresden. Organisation , Bahn- und Hotelbuchung durch Andi, der auch einen Termin im Doodle finden soll. Es soll zunächst wie immer schnellst möglich ein Termin abgestimmt werden. Start ist wahrscheinlich wieder von Berlin aus.

9. Neuwahlen laut Satzung:
1 Kassenprüfer: Henko
2. Kassenprüfer : Andi
Vorschlag von Jürgen den ersten Vorsitzenden neu zu wählen wird nach kurzer Diskussion abgelehnt.

10 Mitgliedsaufnahmen
Keine

11 Ehrungen
Keine

12 Anträge
Keine

13 Verschiedenes
Die Regelung für die monatlichen Beiträge zur Homepage wird nach langer Diskussion wie folgt neu festgelegt für das Jahr 2012:

200 Wörter pro Beitrag pro Monat, sonst 20,– Euro Strafe pro Monat. Die Strafe kann um 0,10 Euro pro Wort reduziert werden. Es wird der Durchschnitt über das Jahr genommen und das Reporting macht Jürgen. Man kann also auch mit längeren Beiträgen aus einem anderen Monat einen evtl. schwächeren Monat ausgleichen. Es sollten aber aus Möglichkeit wenigstens ein oder mehrere Beiträge geschrieben werden, um die Seite aktiv zu halten.

Als Alternativlösung wird die Möglichkeit eines Ghostwriters für alle Mitglieder durch Andi bis zum 12.01.2012 gecheckt. Diesem Vorgehen wird mit einer Enthaltung zugestimmt. Insbesondere müssen hier Kosten und Nutzen für die Homepage und die Mitglieder geprüft werden.

Zur Vermeidung weiterer Diskussionen zur Homepage wurde sich zudem darauf geeinigt, dass das Jahr 2012 ein letzter Versuch werden soll, hier eine breite Konsenslösung zu finden. Wenn auch dieser Versuch scheitern sollte, wird an dem Projekt Homepage nicht weiter festgehalten bzw. diskutiert.

Ende der Versammlung: 21:59 Uhr

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

5 Antworten zu “Protokoll der Mitgliederversammlung des Club Abi ´92 Weihnachten 2011”

  1. Juergen sagt:

    @Rufus
    Brauche noch die Kontoverbindung fürs Strafgeld. Schickst Du das einmal per Mail rum?

  2. Henning F. sagt:

    Konto ist nach wie vor dieses hier: http://www.club-abi-92.de/2006/06/02/neue-regelung-der-beitragszahlungen/ da schickst du doch auch die Beiträge rauf per Dauerauftrag

  3. Juergen sagt:

    thx

  4. Juergen sagt:

    @Rufus
    Gub mal bitte kurz ins Konto. Geld von mir müsste drauf sein. Hab ich grad online überwiesen.

  5. Club-Ausflug 2013 –Städtereise am Wochenende » Club Abi 92 sagt:

    […] der bereits geplanten und gebuchten Gruppenfahrt Gedanken über die nächste Reise machen. Auf der letzten Versammlung, bei der als Reiseziel Dresden festgelegt wurde, sind ja bereits einige andere Urlaubsziele genannt […]

Kommentar schreiben