Aktuelles Adressliste

Protokoll der Jahreshauptversammlung des Abi Club 92 am 28.12.12 in der Gaststätte „Bistro“ Dannenberg/E.

Protokollführer: Andi
Teilnehmer: Clubmitglieder Tobi, Nils, Henko, Andi und Rufus
Gast: Jörgi

Top 1 Begrüßung

Tobi begrüßt und eröffnet die Sitzung um 19:30 Uhr.

Top 2 Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

Es sind 5 von 6 zahlenden Mitgliedern anwesend, Mark fehlt entschuldigt. Jörgi ist heute Gast und Jürgen ist aktuell auch off. Beschlussfähigkeit ist vorhanden.

Top 3 Verlesung und Genehmigung des Protokolls

Verlesung des Protokolls wir von Henko in Vertretung von Jürgen übernommen. Das Protokoll wird durch die anwesenden Mitglieder genehmigt.
Es gibt kein Applaus nach Protokollverlesung, Henko wirkt irritiert und bittet um kurze Pinkelpause. Keiner reagiert auf seinen Antrag, Henko steht trotzdem auf und unterbricht die Versammlung kurz.
Anmerkung: Die Ehrennadel für besondere Leistung für Henko läge wohl noch in Mallmö. Tobi hat diese erneut (bereits das zweite Jahr in Folge) vergessen? Dieser Punkt sollte bis zur Erledigung weiterhin im Protokoll festgehalten werden.

Top 4 Bericht des Vorstandes mit Rückblick auf das Jahr 2012

Tobi spricht sein Bedauern aus, dass aktuell zwei ehemalige Mitglieder um Beurlaubung gebeten haben. Erfreulich ist aber, dass Mark wieder dabei ist und so die Mitgliederzahl nicht weiter abschmelze.
Jörgi gibt einen aus, Tobi auch, Rufus hatte schon.
Tobi blickt auf eine super Fahrt nach Dresden zurück und dankt nochmal dem Andi für die sehr perfekte Orga und die klasse Bewirtung in Berlin.
Das Klassentreffen wird erwähnt, wo der Club auch einen wichtigen Beitrag hatte, sehr gute Orga von Henko. Nils unterstützte spontan mit einem Kasten Bier. Vielen Dank dafür! Die 30 Teilnehmer waren bei bester Laune und genossen den Abend. Henko berichtete wie durch zügiges Biertrinken Unterdruck abgebaut werden kann.

Top 5 Bericht des Kassenwartes Rufus

Die Strafbeiträge wurden alle bezahlt, nur Tobi hat seinen Betrag von 65 Euro nicht beglichen. Tobi gibt einen aus und braucht keinen Strafzins zahlen, der Betrag wird bis 15.01.13 auf das Konto überwiesen. Und Jörgi muss 45 Euro zahlen, dieses wird sofort bar erledigt und Jörgi gibt einen aus!
Die Homepage bringt uns weiterhin ca. 1000 Euro pro Jahr ein. Großes Lob für Henkos Einsatz.
2012 sponsorte der Club die Clubfahrt nach Dresden mit 1650 Euro und die Weihnachtsfeier mit 300 Euro.
Der aktuelle Kontostand liegt bei 1069,84 Euro.
Die Jahresbeiträge sind von allen bezahlt worden, nur nicht von Jörgi und Jürgen. Die beiden sind seit 01.01.2012 „off“.

Top 6 Bericht des Kassenprüfers

Die Umsätze auf dem Abi Club Konto wurden geprüft. Die offenen Beiträge sind besprochen worden, werden aber von den Prüfern Henko und Andi nicht kommentiert, hier muss der Vorstand mehr in die Verantwortung genommen werden.
Die Kasse stimmt soweit, ein paar Rundungsdifferenzen werden ausgeglichen. Der Kassenwart gibt einen aus.
Antrag auf Entlastung des Vorstandes wird einstimmig positiv votiert. Jörgi geht pinkeln.

Top 7 Neuwahlen laut Satzung: Vorstand und Kassenprüfer

Vorstand: Andi schlägt Henko vor, Tobi schlägt Nils vor. Beide nehmen die Nominierung an, mit 4 zu 1 Stimmen wird Henko zum ersten Vorsitzenden gewählt, und Nils zum zweiten Vorsitzenden einstimmig. Beide nehmen die Wahl an. Henko freut sich und gibt einen Schnaps aus!
Kassenprüfer wird Tobi und Vertreter des Kassenprüfers wird Andi, beide nehmen die Wahl an.

Top 8 Mitgliederbeurlaubungen

Der Top wird auf 2013 verschoben und heute nicht behandelt.

Top 9 Internetseite Abi 92

Es entbrennt eine heftige Diskussion zwischen den Mitgliedern, Pro und Contra werden diskutiert. Die Strafzölle 2012 heizen die Diskussionen weiter an, der Kassenwart gibt folgende Strafen bekannt:
Tobi 240 Euro, Andi 180,90 Euro, Rufman 240 Euro. Jürgen, Nils und Henko haben es erfüllt, sogar die geforderten Beiträge übertroffen. Mark und Jörg brauchen nichts bezahlen, Jörgi ist aktuell kein Mitglied und Mark wird nochmal verschont, weil er erst neu wieder eingetreten ist.
Folgende weiteren Beschlüsse werden gefasst:

  • 1. Der Jahresbeitrag steigt 2013 auf 120 Euro (10 Euro pro Monat) und muss wie bisher auch am 01.August auf dem Clubkonto eingehen.
  • 2. Das Budget für die künftigen Weihnachtsfeiern wird auf max. 200 Euro festgelegt.
  • 3. Das Budget für die Reise wird jährlich auf 1000 Euro festgelegt. Weitere Kosten werden dann auf alle angemeldeten Teilnehmer umgelegt.
  • 4. Weiterhin besteht die Möglichkeit Artikel für die Homepage zu schreiben. Werden 2400 Worte geschrieben, dann entfällt der Jahresbeitrag in Höhe von 120 Euro. Die Worte sind entsprechend anrechenbar und minimieren den Jahresbeitrag anteilig bis komplett.

Nach heißer Diskussion sind alle einverstanden und Jörgi tritt wieder ein und entrichtet seinen Beitrag 2012 noch bar am gleichen Abend. Mit großem Applaus freuen sich alle und es gibt wieder Schnaps.

Top 10 Aktivitäten 2013

Die Fahrt 2013 geht nach einstimmigen Beschluss nach Bratislawa, die Fahrt 2014 nach Vilnius. Dieses muss aber auf der Weihnachtsfeier 2013 nochmal bestätigt werden. Andi wird beauftragt die Fahrt erneut zu organisieren. Andi übernimmt diese Verantwortung erneut und erntet dafür viel Beifall. Er gibt eine Runde aus. Als Termin für die Reise wird Juni oder Juli vorgeschlagen, Henko stellt Doodle bis 15.01.13 ein. Dann schnell eintragen, damit gebucht werden kann.

Top 11 Anträge

– keine

Top 12 Verschiedenes

– keine weiteren Themen

Henko beendet den offiziellen Teil um 22 Uhr 10 und wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben