Aktuelles Adressliste

Protokoll der Versammlung Lissabon 2008

Protokoll der ordentlichen HV des Club Abi92 am 05.04.2008 in Lissabon (rote Strandbar am Tejo)
1. Begrüßung durch den Vorstand (Tobi). 16:30 Uhr local time
2. Allgemeine Feststellungen zur Abi Club 92 Reise 2008 nach Lissabon (Tobi):
Es erfolgt eine erneute Erläuterung der Modalitäten (insbes. Zahlung des Hotels).
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit:
Der Vorstand, Kassenprüfer und Schriftführer sind anwesend. Insgesamt sind alle 8 Mitglieder anwesend. Beschlussfähigkeit ist gegeben.
4. Verlesung des Protokolls der JHV 2007 durch Henning und Genehmigung
durch die Versammlung:
– Erstattung der Begrüßungs-Runde beim Klassentreffen des Abi92-Jahrgangs im Einstein durch Andi: Lanki schlägt vor, dass Andi heute als Kompensationsmaßnhme eine Runde zahlt. Lanki erklärt sich bereit, bei der nächsten JHV eine Runde Kutscherkorn auszugeben.
– Tobi gibt in dem beschriebenen Fall auch bei der JHV eine Runde Schnaps aus.
– Seege und Schnorchel geben heute eine Runde Caipi aus
– Bedingung Andi: Domenika wird per E-Mail informiert (Anmerkung des Protokollanten: worüber Domenika informiert werden soll, ist mir nicht klar).
– Der Kassenwart schläft.
– Die Genehmigung des Protokolls erfolgt mit 7 Ja-Stimmen zu einer Nein-Stimme.
– Henning gibt bei der JHV 2008 eine Runde Schnaps aus.
– Andi zahlt 30,- (Runde kostet 38,-).
– Henning möchte, dass Seege sein Shirt auszieht, um dessen Oberarm-Tattoo komplett zu bewundern.
5. Rückblick 1. Quartal 2008 durch 2. Vorsitzenden:
– Q1 war geprägt durch die Vorbereitung der Lissabon-Reise.
– „Danke“ von Tobi für den „miesen Bericht“.
6. Festlegung Termin JHV und Weihnachtsfeier 2008:
– Abstimmung über den Vorschlag 20.12.2008 ergibt 6 Ja-Stimmen zu 2 Nein-Stimmen.
– Beginn er JHV um 19:30 Uhr im Bistro DAN, Curry-Wurst, anschließend Apex.
7. Nächste Club-Reise: Zeitpunkt und Ort
– Vorschläge: Dublin, Sevilla, Strandbar Dömitz, Grömitz, Tallinn, Budapest.
– Dublin: idealer Ort, viele Pubs, kurze Wege, keine Sperrstunde laut Andi.
– Sevilla: Tradition, warm, Flüge billig (Henning).
– Strandbar Dömitz: Nähe zu Wurzeln, Revival der ersten Low-Budget-Touren, Nutzung Boot Henning, herrliches Besäufnis bis nachts um 5 (Henning).
– Grömitz: erste Auslands-Tour des Clubs, warmer Apfelkorn bei Gewitter im Meer Blitze zählen, Revival (Jürgen).
– Tallinn: super Reise vor 2 Jahren, billig, vorteilhafter optischer Gesamteindruck.
– Budapest: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, geringe Kriminalität
Abstimmungsergebnis 1. Durchgang:
– Dublin: 4
– Sevilla: 0
– Strandbar Dömitz: 5
– Grömitz: 3
– Tallinn: 2
– Budapest: 5
Abstimmungsergebnis 2. Durchgang:
– Strandbar Dömitz: 3
– Budapest: 5
Beschluss:
– Das Ziel der nächsten Reise des Club Abi92 wird Budapest sein. Dömitz wird Ziel einer zusätzlichen, spontan zu organisierenden und persönlich zu finanzierenden Reise sein.
– Zeitpunkt der Budapest-Reise: 2009, zw. 21.06. und 23.09.2009 (angenommen mit 6 Ja-Stimmen)
– Lanki wird aufgefodert, sich an die Versammlungs-Disziplin zu halten.
8. Diskussion zum deutschen Rauchverbot in Portugal:
– Abstimmung zur Anwendung des eutschen Rauchverbotes analog Deutschland in geschlossenen Räumen in Portugal: 4 nein, 2 ja, 2 Enthaltungen.
– Antrag ist somit abgelehnt.
7. Anträge:
– Einführung einer Gemeinschaftskasse für Getränke und Speisen (Lanki): location-, situations- und gruppenbedingte Vorauszahlungs-Gemeinschaftskasse – Fazit: „Es muss genau sein“.
– „Markus Rufus ist der größte Sauf-Versager der Welt“ (Henning, Markus kann dem laut eigener Aussage leider nicht widersprechen).
– Keine weiteren Anträge.
– Versammlung geschlossen! 18:15 local time

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben