Aktuelles Adressliste

Städtereise nach London

Towerbridge-London

Unsere Reise nach Bratislava ist ja nun schon wieder einige Wochen her und somit sollte man sich wieder Gedanken machen, wo die jährliche Reise in einem der folgenden Jahre hingehen könnte. London als echte Metropole und Hauptstadt Englands ist mit Sicherheit eine genauere Betrachtung wert. Der hier durchgeführte Reisecheck soll klären ob London ein lohnendes Reiseziel für den Club Abi 92 sein kann.
Als Bewertungskriterien werden wieder die in unseren vorangegangenen Tests bewährten Eckdaten herangezogen, die da lauten:

  • Anreise (Komfort und Kosten)
  • Stadtstruktur (Sehenswürdigkeiten, Erreichbarkeiten zu Fuß)
  • Unterbringung (Komfort und Kosten)
  • Gastronomie (Angebotsvielfalt und Preisniveau)

Anreise nach London (Komfort und Kosten)

Die Anreise von Deutschland aus sollte mit dem Flugzeug geplant werden da ansonsten die An- und Abreise durch den Eurotunnel an einem verlängerten Wochenende kaum zu schaffen wäre. Ein Hin- und Rückflug ist für unter 100,– Euro pro Person zu bekommen. Easyjet und Germanwings bieten Flüge zu günstigen Konditionen von Hannover, Hamburg und Berlin an. Gelandet wird dann in London Luton oder London Stansted. Der Flughafen London Stansted liegt etwa 70 km außerhalb der Londoner Stadtmitte. Buslinien verbinden den Flughafen mit der Innenstadt, wobei der Transfer etwa 75 Minuten und 9 Pfund pro Strecke in Anspruch nimmt. Ähnlich verhält es sich mit dem Flughafen London Luton, der ca. 60 km nördlich von Londons Stadtmitte liegt.
In London wird meist englisch gesprochen, so dass die Verständigung deutlich einfacher sein würde als in exotischeren Städten, wie z.B. Dresden..

Sehenswürdigkeiten in London und deren Erreichbarkeiten zu Fuß

Die Sehenswürdigkeiten von London können nicht einfach an einer Hand abgezählt werden. Es reichen nicht einmal zwei Hände. Etliche London Tipps von londonblogger.de helfen hier bei der Sortierung.
Um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen:

  • London Eye, auch als Millennium Wheel bekannt und mit 135 Metern das höchste Riesenrad Europas
  • Big Ben die berühmte Glocke im Turm des Palace of Westminster
  • Houses of Parliament, der Palace of Westminster mit dem berühmten Glockenturm
  • Tower of London, früher Waffenkammer, königlicher Palast und Gefängnis, heute Aufbewahrungsort der Kronjuwelen
  • Tower Bridge, die berühmte Klappbrücke
  • Buckingham Palace sollte während einer Wachablösung (Changing of the Guard) der königliche Infanterie besichtigt werden
  • Piccadilly Circus mit der weltbekannten Reklametafel
  • St. Paul’s Cathedral, eine der bekanntesten Kathedralen Europas
  • Westminster Abbey, die Traukirche der königlichen Familie
  • Madame Tussauds , das weltbekannte Wachsfigurenkabinett
  • Downing Street, Wohnort des britischen Premierministers
  • Trafalgar Square, der zentrale Platz Londons und Treffpunkt für Jung und Alt

Die meisten Sehenswürdigkeiten können bei einem ausgedehnten Spaziergang besichtigt werden.

Unterbringung in London (Komfort und Kosten)

Hotels in der Innenstadt sind deutlich teurer als vergleichbare Hotels in den äußeren Districts. Da wir gern die Stadt zu Fuß erforschen, sollte das Hotel möglichst Zentral liegen. Im Stadtzentrum vom London kostet die Nacht im Doppelzimmer eines Vier-Sterne-Hotels pro Person und Nacht zwischen 80,– und 150,– Euro teilweise inklusive teilweise exklusive Frühstück. Damit ist London von der Unterbringung deutlich teurer als unsere letzten Reiseziele.

Gastronomie in London (Angebotsvielfalt und Preisniveau)

In London wird für jeden etwas geboten. Pubs und Bars gibt es reichlich in London und auch die Clubszene ist berühmt und berüchtigt. Die Getränkepreise sind recht hoch, aber für eine Metropole durchaus noch angemessen.

Einzelbewertungen für London:

  • Anreise (Komfort und Kosten):
    4 von 5 Sternen
  • Stadtstruktur (Sehenswürdigkeiten, Erreichbarkeiten zu Fuß) :
    5 von 5 Sternen
  • Unterbringung (Komfort und Kosten) :
    2 von 5 Sternen
  • Gastronomie (Angebotsvielfalt und Preisniveau) :
    4 von 5 Sternen

Fazit zur Städtereise nach London:

Mit 15 von 20 Punkten scheint London abgeschlagen hinter der Konkurrenz (wie z.B. Riga mit 18 Punkten) zu sein. Jedoch fehlt bei dieser Sachlichen Bewertung eine Art Bonusregel, bei der London sicher die volle Punktzahl erreicht hätte, da London einen hohen Kultfaktor hat. Stadt und Gastronomie sind nahezu perfekt für unsere Ansprüche und die recht hohen Übernachtungskosten könnten durch eine Sonderumlage unter den Mitreisenden getragen werden. London steht somit ab jetzt auf der ToDo-Liste des Club-Abi-92.

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben