Aktuelles Adressliste

Wein und Schnapps als Weihnachtsgeschenke

bombay sapphireJetzt in der Vorweihnachtszeit überlegen viele was sie Freunden oder verwandten schenken sollen. Auch Geschäftspartner sollen mit kleinen Aufmerksamkeiten versehen werden, die die Kunden- oder Geschäftspartnerbindung unterstützen sollen. Häufig bleibt dann zumindest in unseren Gefilden der Griff ins Weinregal. Denn, sofern man die Vorlieben des Beschenkten kennt, kann man meist eine passende Flasche finden. Denn bei Spirituosen, wie z.B. Gin, Whiskey, Rum, Cognac, Wodka oder dergleichen und Weinen egal ob aus Bordeaux, dem Burgund, anderen Regionen aus Frankreich oder Deutschland, Italien, Spanien oder Übersee werden in den meisten Onlineshops große Vielfalten angeboten, die eine große Bandbreite an Preisen umfassen, so dass das Budget genau ausgereizt werde kann und nicht überzogen werden muss.

„Darf es ein wenig mehr sein“, so wie die Fleischereifachverkäuferin ja auch häufig fragt, so kann man schöne Präsentsets bestellen, bei denen eine gute Flasche Wein zum Beispiel mit einem Decanter, einem hochwertigen Korkenzieher und / oder einem Weinkühler ergänzt wird.

Zur Weihnachtszeit sind auch Obstbrände ein beliebtes Geschenk und machen den Beschenkten meist sehr viel Freude. Denn wer kauft sich schon selbst eine 0,5 Liter-Flasche Himbeergeist, obwohl dieser, sofern von guter Qualität wirklich eine leckere Delikatesse ist.

Vorsicht ist natürlich geboten, wenn nicht sicher ist, ob der zu Beschenkende evtl. Alkoholiker ist. Dann ist natülich sowohl von Hochprozentigen als auch von Weinen als Geschenk Abstand zu nehmen.
Weinpräsente online kaufen ist hier eine Variante, die das Parkplatzsuchen, die Parkgebühren in der Innenstadt an der Parkuhr, mit dem Parkschein oder im Parkhaus und das Schlange stehen an der Kasse vermeidet. Ich habe durch Bestellungen in Online-Shops schon die eine oder andere Rarität aus dem Spirituosenbereich erwerben können und diese zu vergleichsweise günstigen Konditionen. Meist gelingt es auch den Einzelpreis pro Flasche unter 35,– Euro zu halten, so dass diese bei Geschäftsleuten direkt als Präsent von der Steuer abgesetzt werden kann. Weine und Spirituosen kann man sehr gut im Internet in Onlineshops bestellen. Hier lohnt es sich, etwas Zeit in den Vergleich der Shops hinsichtlich Preisen, Versandkosten, Lieferzeiten, Zahlarten und Bewertungen auf Bewertungsportalen, wie z.B. Ciao oder Qype zu investieren. Mindestens beim ersten Einkauf in einem fremden Shop sollte man darauf achten, eine sichere Zahlart zu wählen, wie z.B. PayPal oder Kreditkarten Zahlung. Bietet ein Spirituosenversand oder Weinshop nur Vorkasse an, so sollte dieser Shop nach Möglichkeit nicht genutzt werden. Denn bei Vorkasse hat man keine Möglichkeit aktiv die Zahlung wieder zu widerrufen oder die Zahlung rückgängig zu machen.

Tags: , , ,

Kommentar schreiben