Aktuelles Adressliste

Erstes deutsches Blogrätsel

Gesucht wird der Name eines Unternehmens. Wir werden bis zur Auflösung des Rätsels wochentäglich einen Tipp veröffentlichen. Viel Spaß beim rätseln.

Olivetti Unternehmensprofil:

  1. Das Unternehmen ist über 100 Jahre alt.
  2. Das Unternehmen ist in der Branche ‚Informationstechnik‘ tätig.
  3. Das Unternehmen kommt aus Europa.
  4. Das Unternehmen hat circa 1.500 Mitarbeiter.
  5. Der Sohn des Firmengründers heißt Adriano mit Vornamen.
  6. Das Unternehmen kommt aus Italien.
  7. Das Unternehmen verkaufte Mitte der 60er Jahre seinen Elektronikbereich an General Electric, entwickelte selbst aber auch weiter.
  8. Vor einigen Jahren fusionierte das Unternehmen mit Telecom Italia.

Herzlichen Glückwunsch an unseren treuen Leser Rufus! Er war der schnellste und löste das Blogrätsel nach nur 8 Tipps und setzte sich damit gegen eine harte Konkurrenz durch. Des Rätsels Lösung ist Ing. C. Olivetti & Co., S.p.A., gegründet von Camillo Olivetti. Weitere Tipps wären noch gewesen, dass das Unternehmen Mitte der 90er zusammen mit Mannesmann das Mobilfunkunternehmen Omnitel gründete und dass das Unternehmen in 2010 mit dem Olibook wieder in den Notebook-Markt einstieg.

Noch mal Gratulation an den glücklichen Gewinner Rufus.

32 Antworten zu “Erstes deutsches Blogrätsel”

  1. Henning F. sagt:

    Microsoft ?

  2. Henning F. sagt:

    Apple ?

  3. Juergen sagt:

    Nein

  4. Henning F. sagt:

    Die Regeln sind nicht ganz klar. Kann/Soll ich jetzt hier 5000 Unternehmensnamen reinknallen? Oder soll es so sein, dass jeder nur einen Namen nennen darf und wenn der falsch ist, dann ist man raus. Dadurch muss man dann ein paar mehr Tipps abwarten.

  5. Juergen sagt:

    Du darfst da 5000 Namen reinknallen…findest Du ohne weitere Infos eh nicht raus. Und selbst wenn bei den 5000 der richtige Name dabei wäre, dann müsstest du sagen, welches von den 5000 es ist. 😉 Warte mal ein paar Tipps ab. Wobei du jederzeit Tipps abgeben darfst, auch wenn du schon getippt hast.

  6. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 1: Das gesuchte Unternehmen ist über 100 Jahre alt. (@Henning: Damit entfallen schon mal Microsoft und Apple) 😉

  7. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 2: Das gesuchte Unternehmen ist in der Informationstechnik tätig. (Ja, Informationstechnik gab es auch schon vor über 100 Jahren.) 😉

  8. Juergen sagt:

    Leider fällt damit auch Daimler weg. 🙁

  9. Henning F. sagt:

    Mein aktueller Tipp: Siemens. (ohne den zweiten Hinweis war Hela Gewürzwerk Hermann Laue GmbH mein Favorit)

  10. Henning F. sagt:

    Mit der Behauptung „Erstes deutsches Blogrätsel“ zu sein hast du dich allerdings vertan Jürgen. Auf Boote-Blog habe ich bereits vor über 4 Jahren ein Rätsel in einem Bloig veröffentlicht:

    http://www.boote-blog.de/2006/11/20/ratsel-4-manner-im-sand/

  11. Juergen sagt:

    Die Lösung von damals passt aber nicht auf das erste deutsche Blog-Rätsel dieser Art, wie hier im Club-Abi-92-Blog erstmals gestartet. Aber trotzdem cool, dass es schon in 2006 erste Ansätze der modernen Blogrätsel gab.

  12. Juergen sagt:

    @Henning
    Siemens ist es leider auch nicht. Aber fleißig weiter rätseln.

  13. Juergen sagt:

    @HeLa
    Heißt das zur Karnevalszeit nicht „HeLau“?

  14. Rufus sagt:

    Osram?

  15. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 3: Das Unternehmen kommt aus Europa. (Damit sind General Electric alias GE und andere Amerikaner draußen.)

  16. Juergen sagt:

    @Rufus
    Osram ist nicht schlecht. Ist es aber nicht.

  17. Henning F. sagt:

    Mannesmann? 😉

    Evtl sollte Andi mal nen Tipp abgeben, der ist ja auch recht dicht am europäischen Markt

  18. Nils sagt:

    Wohl nicht Gimahhot, was? Unternehmensprofil älter als 100 Jahre wird da schwierig. Aber der Name kann ja mal fallen.

  19. Juergen sagt:

    @Henning F.
    Nein, leider auch nicht. Aber bleib dran.

    @Nils
    Richtig erkannt…kann nicht passen…auch wenn das eine geile Firma ist, die mittlerweile auch schon paar Jahre alt ist.

  20. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 4: Das gesuchte Unternehmen hat circa 1.500 Mitarbeiter. So viele – da kennt ihr ja vielleicht einen und könnt ihn fragen?

  21. Rufus sagt:

    Telefunken?

    Grundig?

  22. Juergen sagt:

    Telefunken und Grundig…zwei geile Tipps…sind es beide nicht…aber dicht dran.

  23. Juergen sagt:

    Loewe AG (1.000 Mitarbeiter) und Schneider Electric (116k Mitarbeiter) fällt mir in dem Zusammenhang noch ein. Sind es aber auch nicht.

  24. Juergen sagt:

    Telefunken wurde übrigens 2005 aufgelöst => keine Mitarbeiter mehr

  25. Henning F. sagt:

    Blaupunkt 😉

  26. Juergen sagt:

    Ah, tut mir Leid, Henning. Du bist echt ein fleissiger Tippabgeber. 😉 Aber Blaupunkt kann es auch nicht sein. Einerseits hat Blaupunkt nur circa 500 Mitarbeiter. Und außerdem wurde Blaupunkt erst 1923 gegründet – ist also keine 100 Jahre alt (auch wenn einer der ältesten deutschen Elektronikhersteller).

    Ps. Wann wurde eigentlich das Radio erfunden? Ist das eigentlich schon 100 Jahre alt? Aber das wäre schon wieder ein neues Rätsel.

  27. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 5: Der Sohn des Firmengründers heißt Adriano mit Vornamen.

  28. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 6: Bei dem gesuchten Unternehmen handelt es sich um eine italienische Firma.

  29. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 7: Das gesuchte Unternehmen verkaufte Mitte der 60er Jahre seinen Elektronikbereich an General Electric, entwickelte selbst aber auch weiter.

  30. Juergen sagt:

    Tipp Nr. 8: Vor einigen Jahren fusionierte das gesuchte Unternehmen mit Telecom Italia.

  31. Rufus sagt:

    Olivetti

  32. Juergen sagt:

    Congratulations!!! You got it, Rufus.

Kommentar schreiben