Aktuelles Adressliste

Osterfeuer im Wendland

osterfeuer
Wo die Großstädter sich das ganze Jahr über überlegen wo sie mit dem Grünabfall verbleiben sollen, bieten sich in ländlichen Räumen Alternativen zu der Braunen bzw. Biotonne. Diese 80 l Gefäße sind nicht nur teuer, sondern auch viel zu klein um einen Heckenschnitt oder ähnliches schlucken zu können.
osterfeuer 2010
So kommt es, dass über das Jahr hinweg angesammelte Äste, Sträucher und z. T. auch ganze Bäume in der Osterzeit ihrer Endverwertung zugeführt werden. Das Zusammentragen von größeren Ansammlungen von „Busch“ ist heutzutage im Gegensatz zu früher nur noch statthaft, wenn vor der Entzündung der Haufen vorsichtig umgeschichtet wird um den Verbrennungstod von Kleintieren wie Vögeln usw. zu vermeiden. Daher werden feste Annahmetermine schon weit vor dem eigentlichen Osterfeuer durch einen Aushang im Gemeindekasten bekannt gemacht.
Hierzu gibt es gleich noch wertvolle Tipps, dass die Jugendfeuerwehr mit Unterstützung der Aktiven und Trecker und Anhänger die Abholung durchführen würde.
Die Disposition der Fahrzeuge ist per Handy schnell und flexibel gelöst.
Eine kleine Spende für die Gruppenkasse macht das ganze für die Jugendlichen zudem auch noch interessant. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang die unglaublich großen Mengen die einige Leute in unglaublich dilettantischer Weise für die Abholung „bereitstellen“. Also für Neukunden: Bitte an Stellen bereitlegen die von einem Trecker mit Frontlader gut erreichbar sind (es hat nicht jeder Odddo mit Rückwagen zur Verfügung und die Muskeln sind auch begrenzt!), das Busch nicht kreuz und quer auf den Haufen werfen und keine wertvollen Gartenleuchten „einpacken“. Des Weiteren ist es beliebt zu versuchen Sondermüll, wie behandelte Bretter und Zäune auf kostengünstige Art zu entsorgen. Hierbei bleibt es bei dem Willen!
osterfeuer 2011
Rückt der entscheidende Tag näher wird von den Jugendlichen (früher durch Heinrich und Peter tatkräftig unterstützt) eine Lagerwache eingerichtet, um das vorzeitige Entzünden des Feuers zu verhindern. Die richtige Bekleidung mit den dazu passenden Schuhen ist wichtig um ohne Erkältung aus den z. T. eisigen Nächten hervorzugehen. Alkohol ist bei diesen Wachen verpönt oder? Die gemütliche Stimmung am Lagerfeuer auf Strohbunden sitzend macht das Ambiente aus.
Die Sicherstellung der Verpflegung erfolgte früher über die Diskothek Tamburin (Baguette 5 Mark!) und ist heutzutage ganz zu meinem Bedauern von einem amerikanischen Schnellrestaurant abgelöst worden.
Leider ist die Wache nicht immer erfolgreich, so dass es hin und wieder leider zu Brandstiftungen kommt, die glücklicher Weise noch keine Toten und Verletzten in unserer Gemeinde zur Folge hatten.
Das eigentliche Osterfeuer wird traditionell am Ostersamstag entzündet. Hierbei geht es meist schon im Hellen los um sicherzustellen, dass der Haufen auch bis 24 Uhr abgebrannt und abgelöscht ist.
Mit der Durchführung sind die drei aktiven Gruppen der Feuerwehr betraut, unterstützt von der Altersabteilung (Kontrolle der Buschannahme). Die drei Gruppen werden im jährlichen Wechsel für den Aufbau, den Verkauf, und den Abbau eingesetzt.
Die kulinarischen Köstlichkeiten reichen von Howie´s originaler Erbsensuppe mit und ohne Wienerwürstchen, über Bratwurst bis hin zur Schinkenwurst. Auch für die Leute die entweder ihre Dritten zu Hause gelassen oder keinen Hunger haben ist gesorgt. Es gibt eine reichhaltige Auswahl an Getränken (Selters, Fanta, Cola, Bier und diverse Kurze) und zudem auch noch extrem preisgünstig.
Besonders lästig ist allerdings das so genannte “Schwarzmachen“, wobei die Leute verkohlte Äste aus dem Feuer ziehen sich Ihre Hände schwärzen und den Russ bei anderen auf den Wangen verteilen. Hierbei ist es Vorteilhaft eine ordentliche Schicht einer fetthaltigen Creme z. B. Nivea aufzutragen um die spätere Säuberung zu erleichtern.
Aufgrund des Alkoholpegels einiger Leute führt das Schwärzen der Hände durch noch glühende Äste zu Verbrennungen die damit die bleibenden Erinnerungen an das Osterfeuer sind!!!

3 x Abi 92
Schnorchel

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Osterfeuer im Wendland”

  1. Henning F. sagt:

    Sauber, wir sollten evtl. ein inoffizielles Clubtreffen zum Osterfeuer 2011 in Karwitz einberufen. Ist bei den „diverse Kurze“ auch Jägermeister inkludiert?

Kommentar schreiben