Aktuelles Adressliste

Email-Porto wird teuer für unsere Community

Das vom Bundesministeriums für Post und Telekommunikation beschlossene Emailporto in Höhe von 1 Cent pro email wird uns recht teuer zu stehen kommen. Aktuell versenden wir über unsere Plattform ca.2000 Emails pro Tag, was zu 60000 Emails im Monat führt. Selbst das laut NDR vom Bundesministeriums für Post und Telekommunikation beschlossene geringe Porto in Höhe von 1 Cent würde somit Kosten in Höhe von 600 Euro monatlich mit sich ziehen. Ich habe mit unserem Hoster gesprochen und für 750,– Euro nun eine Jahresflat für 2010 bekommen. Das habe ich erstmal in bar ausgelegt und denke dass der Kassenwart mir diese verauslagten Kosten gern erstatten wird, da wir ja immerhin satte 4000,– Euro einsparen. Ich empfehle daher ab jetzt nicht mehr emails direkt aus dem Outlook zu versenden, sondern die Nachrichten an Clubmitglieder über dieses Portal zu verteilen. das ist für Euch deutlich kostengünstiger.

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Email-Porto wird teuer für unsere Community”

  1. Juergen sagt:

    echt? mist! aber gut ausgehandelt. kommen wir dieses jahr ja nochmal glimpflich davon.

Kommentar schreiben