Aktuelles Adressliste

Flughafen-Sicherheitskontrolle

Alle Eltern werden wissen wovon ich schreibe. Man kennt das, man geht auf die Reise…mit den Kleinen. Man freut sich zwar schon totalst, aber es bedeutet auch Stress. Die Mutter bereitet alles vor und ist ein wahres Organisationsgenie. Sie vergleicht die Preise bei den Flugverbindungen und bucht nach dem Vergleich die günstigste. Wenn es dann so weit ist, checkt man schon am Vorabend ein, man bestellt ein Taxi mit Kindersitzen vor, man ist rechtzeitig am Flughafen – alles gut. Aber eine Situation kann man einfach nicht vorbereiten: die Flughafen-Sicherheitskontrolle.

Nacktscanner für die Sicherheit

Nacktscanner für die Sicherheit

Seblstverständlich ist die Flughafen-Sicherheitskontrolle heutzutage (leider) superwichtig geworden. Wir alle wollen sicher und heil ankommen. Und alle Terroristen werden angeleint und bekommen ein Schild umgehängt "Ich muss leider draussen bleiben". Nichtsdestotrotz bleibt die Sicherheitskontrolle am Flughafen für Eltern mit Kindern nicht nur eine Tortur, sondern ein Moment des Stresses und der Angst um die Kinder. Denn Mutter und Vater müssen Tonnen von Dingen gleichzeitig im Griff bzw zumindest im Auge behalten. Bei zwei kleinen Kindern kann man diese normalerweise gut aufteilen. Aber was macht man, wenn man selbst gerade seinen Gürtel auszieht und der Partner die Schuhe nochmal durchleuchten lassen muss, während der Kinderwagen nicht durch die Sicherheitskontrolle passt und die Wertsachen schon auf der anderen Seite stehen. Ob der Nacktscanner wirklich mehr Sicherheit bietet wird sich zeigen. In der zwischenzeit drängen laufend andere Reisende vom Nachbarband durch die Kontrolle und trennen die Familie voneinander……ach ja, wo sind eigentlich die Kinder?

An den Flughäfen in den Südländern nehmen auch mal die weiblichen Kontrolleure die Kleinkinder auf den Arm. Aber das kann es ja eigentlich nicht sein. Der Hamburger Flughafen hat nun eine Sicherheitskontrolle extra nur für Menschen mit Rollstuhl und Familien mit Kinderwagen – perfekt! Wir haben noch nie so eine entspannte sichere Sicherheitskontrolle erlebt. Vielen Dank an den Flughafen Hamburg. Da macht die Reise Spass.

Aber auch die Fluggesellschaften werden immer familienfreundlicher. Unsere Lieblings-Fluggesellschaft kümmert sich rührend um Familien mit kleinen Kindern. Da werden freie Plätze organisiert und zusammengelegt, da gibt es Geschenke zum Zeitvertreib für die Kleinen usw.. Letztendlich smart, denn entspannte Eltern und Kinder belästigen Mitreisende weniger. Eine echte Win-Win-Situation für Familie, Fluggast und Fluggesellschaft.

Reisegrüße,
Abi 92

Tags: , , ,

3 Antworten zu “Flughafen-Sicherheitskontrolle”

  1. Henning F. sagt:

    Evtl bringt der Nackscanner ja Besserung, wenn man dann den Gürtel und die Geldbörse am Mann behalten könnte.

  2. ayse bilgic sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit möchte ich mich bewerben als Sicherheitskontrolleurin. Können sie bitte mich anrufen 015203433931 jeder zeit

  3. Kontrolle sagt:

    Hallo Frau Bilgic,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Haben Sie denn bereits Erfahrungen mit Nacktscannern und Sicherheitskontrollen?

    Viele Grüße
    K.L. a.d.

Kommentar schreiben