Aktuelles Adressliste

Vergleich Fährverbindungen Deutschland – Schweden

Eine häufige Fehleinschätzung in Deutschland ist die große räumliche Distanz zwischen Deutschland und Schweden. Bei genauerer Betrachtung wird man allerdings feststellen, dass zum Beispiel Berlin und Malmö gerade mal 420 km voneinander entfernt liegen.

Fähre Malmö Schweden

Für diejenigen, die über eine Reise nach Schweden nachdenken, stellt sich dennoch die Frage, auf welchem Weg die Ostsee am schnellsten und günstigsten über- bzw. umquert werden kann. Wer mit dem Motorrad oder mit dem Auto inklusive Partner und Kinder unterwegs ist, dem bleibt nur die Wahl zwischen der Landroute über Dänemark, diversen Fährverbindungen oder einer Kombination von beiden. Die Fahrt auf dem Landweg über Dänemark ist relativ lang und aufgrund der beiden mautpflichtigen Brücken, die zusammen ca. 70 Euro veranschlagen, mit zusätzlichen Kosten verbunden. Dieser kleine und sicherlich nicht vollständige Ratgeber soll daher einen Überblick über unterschiedliche Fährverbindungen in das südliche Schweden geben.

Aus Berlin kommend geht die Reise in der Regel zuerst nach Rostock. Vor allem Scandlines bietet von hier aus ein ganzes Netzwerk von Verbindungen in den Norden Europas an. Wer direkt nach Trelleborg übersetzt, muss mindestens 6 Stunden für die Seereise einplanen und zahlt in der Regel mit PKW über 100 Euro für die Überfahrt. Günstiger und schneller mit unter 2 Stunden ist die Fährverbindung nach Gedser in Dänemark. Die Autofahrt von Gedser nach Kopenhagen geht relativ schnell. Der Verkehr auf dänischen Schnellstraßen ist im Vergleich zu Deutschland eher gering. Allerdings sind für die Öresundbruecke von Kopenhagen nach Malmö noch einmal rund 40 Euro fällig.

Noch mehr Geld und Zeit sparen kann, wer aus dem Raum Hamburg startet. Die Überfahrt von Fehmarn nach Rödby in Dänemark dauert nur 45 Minuten, und es werden im Standardtarif mit PKW „nur“ 64 Euro verlangt. Hinzu kommt wiederum die Maut von ca. 40 Euro für die Öresundbruecke. Für zeitlich Flexible und diejenigen, die auf ihre Finanzen achten müssen, bietet Finnlines die Überfahrt von Travemuende nach Malmö inklusive PKW und Kabine sogar bereits ab 88 Euro an. Allerdings muss man dafür in Kauf nehmen, dass die Fähre nachts um halb drei startet und erst am nächsten Morgen gegen 11 Uhr in Schweden anlegt. Bei einem Selbsttest fiel die Bewertung sehr gut aus. Die Kabinen sind zwar nicht mit einem Vier-Sterne-Hotel vergleichbar, aber dennoch recht gemütlich.

Es gibt selbstverständlich auch diverse Flugverbindungen aus Deutschland, die von unterschiedlichen Fluggesellschaften angeboten werden. Vor allem Kopenhagen wird von vielen Billigfliegern angeflogen. Die Fahrt nach Schweden über die Öresundbruecke mit der Bahn ist dann nur noch ein Katzensprung. Uber günstige Flugverbindungen werde ich in einem meiner nächsten Beiträge berichten.

Abi 92!
Tobi

Tags: , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Vergleich Fährverbindungen Deutschland – Schweden”

  1. Juergen sagt:

    Spannend, dann müssen wir dich also doch mal besuchen.

Kommentar schreiben