Aktuelles Adressliste

Gross, groesser, groesstes Kreuzfahrtschiff

Die Größe von Kreuzfahrtschiffen wird langfristig nur durch die Ausmaße des Ozeans begrenzt sein. Noch ist die „Freedom of the Seas“ als größtes Passagierschiff unterwegs – bald wird die „Oasis of the Seas“ der größte Luxusdampfer sein. Am 5.12.2009 sticht sie von Fort Lauderdale in Florida in See. Sie ist 360 Meter lang (nach mal 20 Meter mehr als ihre kleine Schwester die „Freedom of the Seas“) und wird 2700 Kabinen haben – ein schwimmendes Hotel mit kompletter Ferienanlage und Freizeitpark an Bord. Der Clou: Eine schiffseigene Grünanlage im Herzen der „Oasis of the Seas“ mit den Ausmaßen eines Stadtparks. Und auch einen eigener Sandstrand gibt es an Deck… so daß man es sich wohl zweimal überlegen muss, ob man in der Karibik überhaupt von Bord geht. 😉

Preisklasse: (noch) außerhalb des Club-Etats

Tags: , ,

2 Antworten zu “Gross, groesser, groesstes Kreuzfahrtschiff”

  1. Henning F. sagt:

    „Die Größe von Kreuzfahrtschiffen wird langfristig nur durch die Ausmaße des Ozeans begrenzt sein.“

    wenn dann das Maximum erreicht ist und das Teil im Atlantik festhängt, mit dem Bug im Hudson River in New York und dem Heck im Tejo in Lissabon dann nennt man das aber nicht mehr Luxusdampfer sondern Trans-Atlantik-Brücke.

  2. Nils sagt:

    Nicht schlecht. Ziemlich großes Schiff. Die Leute finden doch auf den heutigen Schiffen kaum ihre Kabinen. Aber hier kann man ja auch einfach draußen im Park schlafen. Wozu da noch eine Kabine.

    Preisklasse (noch) außerhalb des Club-Etats, aber sicherlich verhandelbar.

    Wenn wir auf dem Schiff im Park übernachten, könnten wir doch Jürgens Idee mit dem Zelten wieder aufgreifen…

    Ahoi

Kommentar schreiben