Aktuelles Adressliste

Videos vom Junggesellenabschied

Jetzt sind auch die Videos, die gedreht wurden im Netz.

1.) Strandbar Courtyard
Hier sind Andreas und Markus S. beim Chillen zu sehen. Barfuß im Sand in Liegestühlen, Caipi in der Hand und sanfte Bewegungen des Oberkörpers zur Musik. Karibikfeeling pur.

2.) 54, 74, 90, 2006 (Teil 1)
Das allseits bekannt Lied der Sportfreunde Stiller, welches jetzt ja leider umgedichtet werden musste in 54, 74, 90, 2010.

3.) Schade England
England ist leider raus. Das Mitgefühl war den Enländern aber sicher. Es ging sogar soweit, dass Andreas die australischen Gäste tröstete, die ja wohl immer noch mindestens mit halbem Herzen zur Krone stehen.

4.) 54, 74, 90, 2006 (Teil 2)
Hier sind jetzt die Strapazen der letzten Stunden etwas zu sehen, Wenn man genau hinsieht fallen leichte Koordinationsschwierigkeiten bei der Feinmotorik von Andreas auf

5.) Stimmung auf der Brücke
Der Weg vom Courtyard zum Schützenfest ist bei einigen Teilnehmern nicht merh voll im Bewusstsein. Ist ja auch nur ein kurzer Fußmarsch gewesen. Dieses Video dokumentiert jedoch, dass selbst eine Flussüberquerung kein Problem darstellte.

6.) „Grabbel mich nicht an, Du Wichser“
Auf dem Weg zum Schützenfestplatz begann Andreas die benötigten Punkte in Form von Unterschriften in Eigeninitative zu sammeln. Vorher wurden die meisten Punktelieferanten ja von anderen Telnehmer akquiriert. Leider gab es dann auch gleich den ersten Korb für Andreas. Die Dame kannte anscheinend die Regularien nicht und verwechselte die bitte um Punkte in Form einer Unterschrift mit einer plumpen Anmache. Leider konnte die Szene nicht auf Video festgehalten werden, soll aber hier nicht unerwähnt bleiben. Denn das Durchsetzungsvermögen, die Ausdauer und die Zielstrebigkeit, die Andreas ja bekanntermaßen auszeichnen wurden durch dieses Erreicgnis nicht geschmälert und es ging mit ungebremsten Elan weiter auf die Jagt nach Autogrammen.

7.) Posing im Zelt
Bei einer Tanzpause erwischt begann Andreas sofort mit dem anscheinend im Rückenmark verankerten „Posing“. Eigentlich steht einer Model-Karriere für Andreas nichts im Wege.

8.) Superjeilezick (Supertolle Zeit)
Andreas in Action auf der Tanzfläche. „Hoch die Arme!!“ Dies ist nun auch das letzte Video. Danach folgte auch nur noch ein 4,5-Stunden-Auf-Den-Tischen-Tanz-Marathon von Andreas. Und wie das aussieht weiss ja hier jeder!?! Der Text des Liedes passt übrigens genau zu einer Junggesellenverabschiedung, allerdings nicht zu der von Andreas, denn

a) die Zeit war nicht gut, sondern ist nach wie vor gut und bleibt auch gut oder wird noch besser,

b) mag ja sein, dass Andreas sich an manche Momente in der Vergangenheit gern errinnert, aber wohl kaum mit einem tränenden Auge, sondern eher mit einem Grinsen.

c) konnte es bisher nicht festgestellt werden, dass Wildheit verloren ging

d) wo das Endet war auch klar : auf den Tischen!!

Superjeile Zick
„Ne, wat wor dat denn fröher en superjeile Zick,
mit Träne en de Ohche lur ich manchmal zorück,
ben ich hück op d’r Roll, nur noch halv su doll,
doch hück Naach weeß ich nit, wo dat ende soll.“

„Ne, was war das doch früher eine supergeile Zeit,
mit Tränen in den Augen guck‘ ich manchmal zurück,
bin ich heut‘ beim Ausgehen nur noch halb so wild,
doch heute Nacht weiß ich nicht, wo das enden soll.“

Tags: , , , ,

3 Antworten zu “Videos vom Junggesellenabschied”

  1. Henning sagt:

    Das Lied brauchen wir auf jeden Fall für den Polterabend auch!
    Da war die Tanzfläche auch immer voll!

  2. Juergen sagt:

    🙂

    Abi ’92
    J.

  3. Henning sagt:

    Jetzt sind auch die ersten Bilder vom Polterabend Online. Und zwar hier:
    http://www.club-abi-92.de/Fotos/thumbnails.php?album=2

    Die sind nur von meiner Kamera, wenn jemend Bilder gemacht hat und mir diese zusendet, dann kann ich die auch hier einstellen.

    Abi 92
    Henning

Kommentar schreiben