Aktuelles Adressliste

Protokoll der Mitgliederversammlung Weihnachten 2000

Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung
des Club Abi ’92 in Dannenberg, Weihnachten 2000

Tagesordnungspunkt 1 : Begrüßung und Eröffnung
Die Anwesenden Mitglieder werden durch den 1. Vorsitzenden Henning F. mit einem einfachen „Abi ´92 – Weihnachten 2000“ im Gasthaus „zum gemütlichen Eck“ begrüßt.
Anmerkung für die Statistik und zum verdeutlichen der Motivation einiger Mitglieder: Es haben sich nur die Hälfte der Mitglieder des Clubs angemeldet und von diesen angemeldeten Mitgliedern kamen lediglich zwei drittel zur Versammlung.

Tagesordnungspunkt 2 : Feststellung der anwesenden Mitglieder und Feststellung der Beschlußfähigkeit
Anwesend sind: Nils, Markus, Jürgen, Henning, Tobias (mit leichter Verspätung wg. Transferproblemen), Jörg (verspätet, war am Vorabend blau), Andreas (war erst um 8:30 von einer Diskotour des Vorabends zu Hause und musste dann am Nachmittag noch zur Polizeiwache wg. krimineller Handlungen und kam aus diesen Gründen drei Stunden später, glich diesen Faux-Pas aber durch Verlängerung der Freigetränkezeit wieder aus), Heiko als Gast
Beschlußfähigkeit ist gegeben.

Einschub:
Die neue Rechtschreibung ist Scheiße! Es wird daher der Antrag gestellt Clubintern die alte Rechtschreibung zu verwenden. Der Antrag wird nach Rücksprache mit dem Kulturbeauftragten Hans-Jürgen Dörnte und dessen Zustimmung einstimmig angenommen. Somit wird Beschluß wieder mit S-Z und nicht mehr mit DOPPEL-S geschrieben.

Tagesordnungspunkt 3 : Verlesen und Genehmigung des Protokolls
Das Protokoll wird verlesen und einstimmig genehmigt.

Tagesordnungspunkt 4 : Berichte des Vorstandes
Kassenwart ist raus!
Es wird ein Klassentreffen des Jahrgangs 1992 in den Sommerferien 2002 durch den Club arrangiert. Tobias ist der neue Projektleiter. Es wird zur Koordination in der Zwischenzeit ein Treffen der Organisationsgruppe durch den Projektleiter organisiert.
Im Jahre 2002 soll eine große Club-Fahrt stattfinden. Vorschlag ist eine Bootstour durch Irland mit einer Whiskeydestilleriebesichtigung. Diesem Vorschlag wird zugestimmt. Der Termin wird vorerst grob auf die Tage um den 03.10.2002 festgesetzt.

Tagesordnungspunkt 5 : Bericht des Kassenwarts
Entfällt wg. Unentschuldigter Abwesenheit.

Tagesordnungspunkt 6 : Kassenprüfung und Entlastung des Vorstands
Kassenprüfung muss wg. Unentschuldigter Abwesenheit des Kassenwarts entfallen.
1. Vorsitzender: einstimmig entlastet
2. Vorsitzender: einstimmig entlastet
Kassenwart: Entlastung muss wg. Unentschuldigter Abwesenheit des Kassenwarts entfallen.

Tagesordnungspunkt 7 : Rückblick
Entfällt, da alles zu lange her ist.

Einschub:
Der Tresenmann „Herr Meyer“ alias „Drei hatte ich“ gibt einen 10er in die Kasse und bekommt dafür einen Schinkenhäger.

Tagesordnungspunkt 8 : Planung von Veranstaltungen im Jahre 2001
Pfingsttour: Organisation durch Henning und Jürgen
Volleyball-Turnier : Organisation durch Andreas
Weihnachten 2001: Findet im Fritz oder bei Pockenschulze statt

Tagesordnungspunkt 9 : Vortrag der Kulturbeauftragten
Es wird das Fax von H-J Dörnte verlesen und mit großem Gelächter und Applaus bedacht.

Tagesordnungspunkt 10 : Anträge
Wahl des Kassenwarts: Andreas wird einstimmig zum Kassenwart gewählt.

Tagesordnungspunkt 11 : Verschiedenes
Rufus lädt alle ein, im Jahre 2001 nach Braunschweig zu kommen.
Es gab zu viel zu essen.
BSE gibt es nicht. Tobias lügt.
Ab Sommer 2002 wird Tobias evtl. vom Club ausgeschlossen.

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben